Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Zurück zur Suche

Gesundheit und Produktivität im Büro fördern – mit dem Check „Gute Büroarbeit“

Gesundes Arbeiten im Büro wird zunehmend zum Erfolgsfaktor für Unternehmen. Mit dem Check „Gute Büroarbeit“ steht ein Instrument zur Verfügung, mit dem vor allem kleine und mittelständische Unternehmen schnell und wirksam überprüfen können, ob sie die wesentlichen Aspekte einer guten präventiven Büroarbeitsgestaltung beachten.

Eine Frau an ihrem Arbeitsplatz udn telefoniert, das Telefon zwischen Ohr und Schulter geklemmt, während sie gleichzeitig auf der Computer-Tastatur schreibt. © Initiative Neue Qualität der Arbeit

Ausgangslage

Was war die Herausforderung?

Computer machen die Arbeit im Büro oft zu einer einseitigen Belastung: Das ständige Sitzen vor dem Bildschirm bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Förderung produktiver und gesunder Arbeit im Büro ist deshalb für jedes Unternehmen von Bedeutung. Für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen sind gesunde Arbeitsbedingungen deshalb eine wichtige Voraussetzung.

Aktivitäten

Was wurde wie gemacht?

Der Check „Gute Büroarbeit“ besteht aus einer Praxishilfe mit einem Selbstbewertungs-Werkzeug und einer Vorlage zur Maßnahmenplanung. Er ist unterteilt in sechs Themen, etwa die Ermöglichung einer motivierenden und kooperativen Arbeitskultur oder die intelligente Nutzung von Informationstechnologien. Unternehmen können alle Themen analysieren oder auch nur einzelne in den Blick nehmen.

Der Selbstbewertungs-Check liegt als Broschüre vor, eine Online-Version steht unter www.check-bueroarbeit.de bereit. Der Check ist ein nationaler Qualitätsstandard, der auf den Erfahrungen guter und erfolgreicher Unternehmen, den Erkenntnissen wissenschaftlicher Forschung sowie rechtlichen Anforderungen aufbaut. Er wurde konzeptionell und inhaltlich vom Deutschen Netzwerk Büro erarbeitet.

Ergebnisse

Was kann erreicht werden?

  • Die Ergebnisse vermitteln Führungskräften, wie ihr Unternehmen in der Büroarbeit aufgestellt ist und in welchen Bereichen sie Verbesserungsmöglichkeiten haben.
  • Mit Hilfe des Maßnahmenplans können sie konkrete Maßnahmen für ihr Unternehmen festlegen und planen.
  • Praxisbeispiele und Anregungen helfen, die Maßnahmen zu konkretisieren.
  • Die Ergebnisse können genutzt werden, um in einen gezielten Dialog zwischen allen Beteiligten im Betrieb einzutreten.
  • Auch öffentliche Verwaltungen und Organisationen können den Check nutzen, um eine neue Qualität und Kultur der Büroarbeit zu entwickeln.

Hinweis

Der Check wurde konzeptionell und inhaltlich vom Deutschen Netzwerk Büro (DNB), vormals INQA Büro, erarbeitet, unterstüzt von der BC Forschungsgesellschaft, Wiesbaden. Möglich wurde die Erarbeitung des Checks „Gute Büroarbeit“ durch die Unterstützung der Initiative Neue Qualität der Arbeit und die Förderung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Logo

Logo von Deutsches Netzwerk Büro

Ansprechpartner/in

Anbieter

Dr. Manfred Fischer

Deutsches Netzwerk Büro e.V., c/o Kooperationsstelle Hamburg IFE
Harburger Schloßstraße 6-12
21079 Hamburg

Telefon: 040 - 484 010-100

Steckbrief

Themen

  • Gesundheit
  • Führung
  • Arbeitsorganisation & Arbeitszeit

Branche

  • Alle Branchen

Bundesland

  • Bundesweit

Unternehmensgröße

  • Alle Unternehmensgrößen

Infomaterial