Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Qualitätssicherung in der Demografieberatung

Im Rahmen des Projekts soll die Qualität demografiebezogener Unterstützungsleistungen und Angebote für kleine und mittlere Unternehmen systematisch und langfristig abgesichert werden. Mit Präsenzseminaren, einer Summer School und Reflexionstagen können Demografie-Berater und -Lotsen ihr Wissen vertiefen und untereinander austauschen.

Zwei Männer im Anzug beim Shakehands. © Colourbox.com

Im Rahmen des Projekts soll die Qualität demografiebezogener Unterstützungsleistungen und Angebote für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) systematisch und langfristig abgesichert werden. Mit Präsenzseminaren, einer Summer School und Reflexionstagen können Demografie-Berater und -Lotsen ihr Wissen vertiefen und untereinander austauschen. Melden Sie sich jetzt an.

Zur Unterstützung einer demografieorientierten betrieblichen Personalarbeit existieren unterschiedlichste Instrumente. Zahlreiche Tools und Maßnahmen sind in Betrieben und Projekten mit gutem Erfolg erprobt worden. Die Anwendung der zur Verfügung stehenden Instrumente bleibt jedoch in vielen Unternehmen, insbesondere in KMU, bisher noch aus.

Demografie-Beratung ist ein wirksames Instrument, um Unternehmen bei der Bearbeitung der mit dem Thema demografischer Wandel im Betrieb verbundenen Fragestellungen zu unterstützen.

Wirksame Unterstützung kann aber nur dann geleistet werden, wenn das Wissen und die Qualifikation des Beraters und die Güte der eingesetzten Instrumente von gleich bleibend hoher Qualität sind. Dies ist umso wichtiger, weil die Begriffe Demografie-Beratung und Demografie-Berater nicht geschützt sind und keiner Zertifizierung unterliegen.

Mit dem Projekt "Qualitätssicherung in der Demografieberatung" will die agentur mark GmbH als Trägerin der Bundesgeschäftsstelle des Demografie-Experten e.V. (DEx) in Kooperation mit dem Lehrstuhl und Institut für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen sowie der Unternehmensberatung d-ialogo seit Januar 2011 die Demografieberatung professionalisieren und ein qualitätsgesichertes System schaffen.

Daraus ergeben sich folgende Arbeitsziele:

  • Entwicklung, Erprobung und dauerhafte Etablierung von Weiterbildungsangeboten für Demografie-Berater
  • Erprobung und Verstetigung von Möglichkeiten zur Reflexion des Beratungshandelns
  • Stärkung von Kommunikation und Austausch zwischen den Beratern
  • Entwicklung eines Qualitätsberichtssystems für Demografie-Beratungen
  • Dokumentation von Beispielen guter Beratungspraxis
  • Gewinnung von Hinweisen zu Bedarfslagen und Unterstützungswünschen von Unternehmen

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Ansprechpartner/in

Nina Krafft

agentur mark GmbH
Handwerkerstr. 11
58135 Hagen
E-Mail schreibenTelefon: 02331 8003-34
Fax: 02331 8003-20

Dr. Götz Richter

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44061 Dortmund
E-Mail schreibenTelefon: 0231 - 9071 2056

Steckbrief

Themen:

  • Wissen & Kompetenz
  • Demografie
  • Mittelstand

Projektlaufzeit

  • 01/2011 bis 06/2012