Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Netzwerk KMU-Kompetenz

Immer schnellere, andere Arbeitsprozesse, Zeitdruck und Stress kennzeichnen den modernen Arbeitsalltag. Dabei kommt die Gesundheit oft zu kurz.

Das Netzwerk KMU-Kompetenz ist erster Anlaufpunkt für Unternehmen in Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern wenn es um Betriebliches Gesundheitsmanagement geht.

Um diesen Herausforderungen gesundheitsgerecht zu begegnen, schlossen sich kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Niedersachsen zusammen und gründeten 2005 gemeinsam mit der AOK Niedersachsen gefördert von INQA das Netzwerk KMU-Kompetenz. Es sind bereits über 100 Unternehmen aus allen Branchen Mitglied im Netzwerk KMU-Kompetenz.

Unsere Ziele

Ziel des Netzwerk KMU-Kompetenz ist die gegenseitige Unterstützung der Mitgliedsunternehmen bei der Etablierung und Umsetzung von betrieblichem Gesundheitsmanagement. Die Mitglieder des Netzwerks arbeiten gemeinsam daran, die Gesundheit der Mitarbeiter, die Arbeitsqualität und das Mitarbeiterengagement zu verbessern und von Kompetenzvermittlung und branchenübergreifendem Erfahrungsaustausch zu profitieren.

Das Netzwerk KMU-Kompetenz ist mittlerweile eines der größten Netzwerke mittelständischer Unternehmen in Deutschland, obwohl es sich nur auf zwei Bundesländer fokussiert.

Unsere Arbeitsweise

Auf Netzwerkkonferenzen und in Arbeitskreisen, die sowohl branchenübergreifend, wie auch branchenspezifisch tagen, gehen Mitglieder und Partner konkrete Probleme gemeinsam an. Angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels bietet das Netzwerk mit Instrumenten wie Arbeitsplatzanalysen und Führungskräfteworkshops den Betrieben praktische Hilfe und Unterstützung bei Fragen des demografischen Wandels, um das eigene Unternehmen attraktiver für Arbeitnehmer zu machen.
Im Vordergrund der Netzwerkarbeit steht die Praxis. Die praxisorientierte Arbeit und der Erfahrungsaustausch soll den Unternehmen zusätzliche Handlungskompetenzen vermitteln, damit sich Arbeitsplatzgesundheit und in der Folge das Mitarbeiterengagement erhöhen. Die Angebote des Netzwerks wie Gesundheitstrainings, mehrmonatige Stressmanagement-Programme, Arbeitsbewältigungs-Coaching und Fitnesstests tragen dazu bei, die Gesundheit der Beschäftigten und die Arbeitsabläufe in den beteiligten Betrieben zu verbessern.

Unsere Partner

Für das Netzwerk KMU-Kompetenz engagieren sich die AOK Niedersachsen, die AOK Nordost, die Unternehmerverbände Niedersachsen e.V., der DGB Niedersachsen / Bremen / Sachsen-Anhalt, der DGB Nord und die Vereinigung der Unternehmensverbände Mecklenburg-Vorpommern (VUMV).

Weitere Informationen

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Logo

Logo vom  Netzwerk KMU Kompetenz

Ansprechpartner/in

Carsten Duvenhorst

Koordinator Netzwerk KMU-Kompetenz

AOK Niedersachsen
Günther-Wagner-Allee 23
30177 Hannover
E-Mail schreibenTelefon: 0511 12389-16117