Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Netzwerk Gesundheit und Qualifikation für die Bauwirtschaft im Kreis Heinsberg

Im Kreis Heinsberg (Rheinland) hat sich auf Initiative des Betriebsrats Rudi Clemens ein Netzwerk aus Vertretern von Arbeitgebern, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, dem Amt für Arbeitsschutz und anderen Institutionen gebildet, das im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Situation der 5600 Bauarbeiter des Kreises anbietet.

Kleinen und mittelständischen Unternehmen gibt das Netzwerk praktische Hilfestellungen und Anregungen für die Gesundheitsprävention an die Hand. Gemeinsame Aktionen und Projekte der Arbeitsgemeinschaft "Netzwerk, Gesundheit und Qualifikation für die Bauwirtschaft im Kreis Heinsberg" sollen das Thema betrieblicher Gesundheitsschutz einer breiteren Öffentlichkeit nahe bringen und ein breites Weiterbildungsangebot sicherstellen.

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Logo

Logo Offensive Gutes Bauen - Netzwerk Gesundheit und Qualifikation für die Bauwirtschaft im Kreis Heinsberg

Ansprechpartner/in

Rudi Clemens

Projektmanager


Tannenstraße 22
52538 Gangelt
E-Mail schreibenTelefon: 02454 93 92 56
Fax: 01805 060 347 833 94