Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

INQA Fachkreis Demografie

Beim INQA Fachkreis Demografie handelt es sich um ein Expertennetzwerk, das neben der Wissensgenerierung den institutionsübergreifenden Dialog im Bereich "Demografischer Wandel" initiiert und organisiert.

Unsere Ziele

Der demografische Wandel ist da! Die Zahl der Geburten stagniert auf niedrigem Niveau, die Lebenserwartung der Menschen steigt weiter. Diese Entwicklung wird den Arbeitsmarkt dramatisch verändern: Die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter sinkt - und mit ihr das Angebot an jungen Bewerberinnen und Bewerbern.

Die Betriebe stehen vor tiefgreifenden Veränderungen, auf die noch längst nicht alle vorbereitet sind. Denn die Frage ist schon lange nicht mehr, ob die wirtschaftlichen Herausforderungen mit älteren Belegschaften gestemmt werden können, sondern nur noch, wie das gehen kann. Wir unterstützen die Unternehmen bei dieser Aufgabe.

Unsere Arbeitsweise

  • Zielgruppengerechte Botschaften über ältere Beschäftigte erarbeiten und kommunizieren, wie deren besondere Stärken, Herausforderungen bei der Gestaltung der Arbeit, Besonderheiten für das Lernen, spezielle gesunderhaltende und fördernde Maßnahmen.
  • Beispiele guter Praxis zusammentragen und für deren Verbreitung sorgen.
  • Instrumente und Maßnahmen bekannt machen, einsetzen und evaluieren, die in der betrieblichen Praxis eingesetzt werden können, um die Beschäftigungsfähigkeit Älterer zu stärken.
  • Schaffung eines Netzwerkes proaktiver Personen und Einrichtungen, um die Ziele des TIK langfristig zu sichern.

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Logo

Logo der Initiative Neue Qualität der Arbeit - Demografie

Ansprechpartner/in

Dr. Götz Richter

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44061 Dortmund
E-Mail schreibenTelefon: 0231 9071 2056

Dr. Alfons Schröer

Hochschule Neubrandenburg
Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg
E-Mail schreibenTelefon: 02364 884 06 15