Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Regionales Offensive Mittelstand-Netzwerk RheinRuhr

Die Offensive Mittelstand - Gut für Deutschland bringt Institutionen und Menschen zusammen, die gemeinsam die Arbeitsqualität im Mittelstand fördern und den Mittelstand darin unterstützen, den Wandel der Arbeit und den demografischen Wandel als Wettbewerbsvorteil zu nutzen.

Ziele des regionalen OM-Netzwerkes RheinRuhr

Das anhaltend hohe Tempo der wirtschaftlichen Veränderungen aufgrund der digitalen Transformation (u.a. Entwicklungen im Bereich Arbeit 4.0 sowie Handwerk 4.0), die zukünftige demografische Entwicklung, der vielerorts bereits spürbare Fachkräftemangel sowie die weiterhin zentrale Bedeutung von Wissen und Kompetenz für eine gelingende Unternehmensentwicklung stellen die mittelständischen Unternehmen und ihre Beschäftigten in NRW immer wieder vor neue Herausforderungen.

Die Partner/ innen des regionalen Netzwerkes der Offensive Mittelstand RheinRuhr wollen kleine und mittlere Unternehmen mit konkreten Unterstützungsangeboten „vor Ort“ unterstützen und befähigen, diese aktuellen Herausforderungen an die Führung mittelständischer Unternehmen erfolgreich zu bewältigen.

Zwei Aspekte stehen vor diesem Hintergrund im Mittelpunkt unserer regionalen Aktivitäten:

  1. Der Netzwerk- und Kooperationscharakter der Offensive Mittelstand Das Netzwerk RheinRuhr zielt auf die Ansprache und Bündelung der Akteure und Kompetenzen in der Region. Mit seinen Partnern ist es ein Kooperationsverbund, der die Praxisstandards der Offensive Mittelstand bekannt macht, gute und erprobte Ideen verbreitet, Wissen transferiert, Synergien ermöglicht und – nicht zuletzt – Gleichgesinnten eine Plattform für einen inhaltlichen Austausch sowie vielfältige Kontaktmöglichkeiten bietet.
  2. Stärkung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der KMU in der Region sowie des Standortes Hierbei ist es unser zentrales Ziel, die Praxisstandards der Offensive Mittelstand in den Unternehmen zur Anwendung zubringen. Beispielsweise ermöglichen diese (Selbst-) Checks den Unternehmern und ihren Beschäftigten, ihren Betrieb auf Stärken und Schwächen zu prüfen und konkrete Handlungsbedarfe zu analysieren. Gleichzeitig erfahren Sie, welche konkreten Schritte zu unternehmen sind, um ihre Wettbewerbsfähigkeit, ihre Produktivität, und Ihre Marktposition zu verbessern.

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Logo

Logo Regionales Offensive Mittelstand-Netzwerk Rhein-Ruhr

Ansprechpartner/in

Dr. Achim Loose

Kompetenzzentrum Netzwerkmanagement e.V.
Wupperstr. 95
42651 Solingen
E-Mail schreibenTelefon: 0212 224 43 12