Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Lern- und Experimentierräume

Die Digitalisierung ändert unsere Art zu arbeiten. Alte Fragen stellen sich neu und neue Fragen kommen hinzu:

  • Was bedeutet es etwa, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dank Laptop und Smartphone nicht mehr an Büro und feste Arbeitszeiten gebunden sind?
  • Wie organisiert man Arbeit, wenn die Mitglieder eines Teams von unterschiedlichen Orten aus arbeiten?
  • Wie schützt man bei potenziell ständiger Erreichbarkeit die Gesundheit der Beschäftigten?
  • Und welche Qualifizierungsmaßnahmen sind erforderlich, damit alle von den neuen Technologien profitieren?

Auf einem iPad-Bildschirm sieht man die mobile Version des INQA-Unternehmenschecks "Guter Mittelstand".

Lern- und Experimentierräume sind der geeignete Ort, gemeinsam Antworten zu finden. Das können zum Beispiel Angebote zum mobilen Arbeiten, neue Arbeitszeitmodelle oder der Einsatz von digitalen Assistenzsystemen sein. In Lern- und Experimentierräume können Beschäftigte und Arbeitgeber vertrauensvoll, transparent und kreativ neue Möglichkeiten gemeinsamen testen, verwerfen, verbessern und so eigene, passgenaue Lösungen finden.

Unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit unterstützt das Bundesarbeitsministerium Unternehmen und Verwaltungen dabei, Räume zu schaffen, in denen Unternehmen und Beschäftigte gemeinsam innovative Arbeitskonzepte erproben können. Viele Betriebe sind längst dabei, neue Wege zu beschreiten, andere stehen in den Startlöchern. Wir wollen die Arbeit von morgen aktiv gestalten. Sie können dabei sein. Gründen Sie einen Lern- und Experimentierraum und helfen Sie uns mit Ihren Praxiserfahrungen bei der Gestaltung der Arbeitswelt von morgen.

Auf www.experimentierräume.de erfahren Sie mehr über die Idee, relevante Themen, lernen Praxisbeispiele kennen, können mit Fachleuten in Dialog treten und sich über Förder- und Beratungsangebote informieren.

Förderung für betriebliche Experimentierräume gestartet:

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat am 14. August die Förderrichtlinie „Zukunftsfähige Unternehmen und Verwaltungen im digitalen Wandel“ veröffentlicht. Nachdem Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles bereits im Juni 2017 den Startschuss für die Einrichtung von betrieblichen Lern- und Experimentierräumen gegeben hatte, können nun auch Fördermittel für die Einrichtung neuer Lern- und Experimentierräume beantragt werden. Die Initiative Neue Qualität der Arbeit unterstützt die Entwicklung und Erprobung dieser Innovationen und sichert durch ihre sozialpartnerschaftliche Struktur und die Partnernetzwerke den Transfer dieser Innovationen.

Erfahren Sie mehr dazu hier.