Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Beschäftigte in kritischen Lebensphasen unterstützen

  • Stand: Januar 2013
  • Verfügbarkeit: Verfügbar als PDF

Broschüre

Ein Mann mittleren Alters schaut nachdenklich, das Kinn auf die Hand gestützt, in die Ferne. © Institut für gesundheitliche Prävention (IFGP)

Der Handlungsleitfaden zeigt Strategien und Wege für die Umsetzung des Themas in Unternehmen auf und fasst dabei die wichtigsten Projekterkenntnisse und -ergebnisse des Projektes "LoS! - Lebensphasenorientierte Selbsthilfekompetenz" für den Transfer in jedes Unternehmen übersichtlich zusammen.

Kritische Lebensereignisse wie Pflegesituationen, finanzielle Schwierigkeiten oder Trennungen treffen Menschen oft unvorbereitet und bedeuten eine erhebliche Belastung, die vor dem Arbeitsplatz nicht Halt macht. Die LoS!-Handlungshilfen sensibilisieren Multiplikatoren und Führungskräfte für Notsituationen ihrer Beschäftigten und bieten den Betroffenen konkrete Orientierung und Unterstützung.

Für Ereignisse wie Todesfall, finanzielle Probleme, Pflege, eigene Erkrankung sowie Trennung/Scheidung hat das Institut für gesundheitliche Prävention (IFGP) im Rahmen des gleichnamigen
INQA-Projektes spezielle Handlungshilfen erstellt.

Diese und auch ein Navigator, der gezielt bei der Suche nach Unterstützungsangeboten hilft, stehen unter www.inqa.de/LoS zur Verfügung.

Empfehlen und Drucken