Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Neue Perspektiven dank beruflicher Weiterbildung

Was kosten und wer bezahlt Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung? Wer und was wird gefördert? Was bringt die Maßnahme für Betrieb und Beschäftigten? Ein Leitfaden, eine Checkliste und eine Datenbank helfen Arbeitgeber und Arbeitnehmer diese und weitere Fragen zu beantworten. Mit Hilfe einer Metasuchmaschine für die wichtigsten Weiterbildungsdatenbanken finden Sie geeignete Angebote und Kontakte.

Lebenslanges Lernen und berufliche Weiterbildung werden für Betriebe und Beschäftigte immer wichtigere Faktoren, wenn es um Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit und die individuelle Karriere geht.

Oftmals scheitern Arbeitgeber und Arbeitnehmer beim Thema Fortbildung jedoch bereits an den Fragen der Finanzierung, der Auswahl und der Prüfung der Qualität der Weiterbildungsangebote. Hier finden sie die Anworten:

Die Stiftung Warentest hat im vergangenen Jahr den kostenlosen Leitfaden "Weiterbildung finanzieren" über neue Förderprogramme von Bund und Ländern neu aufgelegt. Der in der Serie "Weiterbildung kompakt" veröffentlichte achtseitige Leitfaden präsentiert die wichtigsten Förderungen zur individuellen Weiterbildungsfinanzierung auf einen Blick. Denn wer einen Englischkurs, ein Studium nach der Ausbildung oder einen Abschluss während der Elternzeit absolviert, kann auf finanzielle Unterstützung hoffen.

Die Checkliste "Qualität beruflicher Weiterbildung" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) stellt darüber hinaus eine wichtige Hilfe dar, die Qualität von Angeboten und Anbietern besser beurteilen und einschätzen zu können.

Einen vollständigen und aktuellen Überblick über die Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der Europäischen Union für Unternehmen und Beschäftigte bietet die Förderdatenbank der Bundesregierung unter www.foerderdatenbank.de.

Das InfoWeb Weiterbildung (IWWB) bietet seit Mitte 2010 eine komfortable Metasuche, die aktuell über einen Datensatz von über einer Million beruflichen, allgemeinen und politischen Weiterbildungsmöglichkeiten bundesweit verfügt. Durch eine Vernetzung mit gegenwärtig 68 Weiterbildungsdatenbanken ist eine unmittelbare Recherche in deren Inhalten möglich. Zusätzlich bietet das IWWB-Portal umfangreiche Informationen zu themenbezogenen News, Beratungsstellen und Fördermöglichkeiten und viele weitere Materialien rund um die Qualifizierung.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt Erwerbstätige in Deutschland in ihrer beruflichen Weiterbildung mit bis zu 500 Euro Zuschuss in Form eines Prämiengutscheins. Damit können sie einmal im Jahr einen Kurs oder eine Prüfung der beruflichen Weiterbildung zur Hälfte bezahlen. Interessenten können sich über die kostenlose Rufnummer 0800 2623 000 informieren, oder im Internet unter www.bildungspraemie.info.

Empfehlen und Drucken