Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

INNav – die Navigationshilfe zum INQA-Unternehmenscheck
„Guter Mittelstand“

Im Rahmen des Projektes ist die INNav- Navigationshilfe, eine standardisierte Handlungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zur Bearbeitung erkannter Handlungsbedarfe nach Durchführung des INQA-Unternehmenschecks "Guter Mittelstand" entwickelt worden.

Nahaufnahme einer Kompassnadel, die nach Norden zeigt © Kompetenzzentrum Netzwerkmanagement (KNM e.V.)

Der INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“ ist das zentrale Instrument der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) zum Einstieg in eine prozessorientierte Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen. Der Check hilft Unternehmern/innen, Beschäftigten und Beratern/innen gezielt dabei, in 11 Themen-feldern die Potenziale zur Verbesserung im Unternehmen aufzuspüren sowie aktuell vorhandene Schwachstellen zu identifizieren. Er unterstützt die Unternehmen, die vielfältigen Herausforderungen der sich verändernden Beschaffungs-, Absatz- und Arbeitsmärkte sowie der Digitalisierung (Arbeit 4.0, Mittelstand 4.0) zu identifizieren und diese als Chance im Wettbewerb zu nutzen.

Die Navigationshilfe INNav

Nach der Bearbeitung des Checks gibt es für die Unternehmen daher in der Regel „etwas zu tun“. Genau an dieser Stelle setzte die Navigationshilfe INNav an. Sie kommt im Anschluss an die Bearbeitung des INQA-Unternehmenschecks „Guter Mittelstand“ zum Einsatz und bietet Unternehmensleitungen, Beschäftigten und Beraterinnen und Beratern eine Vielzahl konkreter Handlungshilfen (u.a. Infoblätter, Leitfäden, Mustervorlagen, Checklisten, Praxisbeispiele), damit in den KMU Verbesserungsmaßnahmen Schritt-für-Schritt eingeleitet und erfolgreich umgesetzt werden können.

Für wen ist die Navigationshilfe geeignet?

Die Navigationshilfe richtet sich zum einen an veränderungsbereite Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen, zum anderen an KMU-Beraterinnen und Berater.

Machen sich Geschäftsführung und/oder Beschäftigte selbstständig auf den Weg zur Entwicklung und Verbesserung ihres Unternehmens, so bieten die Navigationshilfen eine schnelle Orientierung hinsichtlich derjenigen Handlungsfelder, die sich im Anschluss an die Bearbeitung des INQA-Unternehmenschecks „Guter Mittelstand“ ergeben haben. Für die 61 Handlungsfelder stehen insgesamt 180 Handlungshilfen zur Verfügung.

Für Beraterinnen und Berater, die den INQA-Unternehmenscheck in ihren Beratungsprozessen einsetzen – z.B. der Offensive Mittelstand sowie des Programms unternehmensWert:Mensch –, bietet die Navigationshilfe eine Möglichkeit, den Beratungs- und Entwicklungsprozess mit konkreten Handlungshilfen zu unterstützen und somit ein anschlussfähiges Vorgehen nach dem Einsatz des INQA-Unternehmenschecks in den Unternehmen zu ermöglichen.

Ein kurzer Videoclip sowie das INNav-Handbuch enthalten ein- sowie weiterführende Informationen, die den Umgang mit der INNav-Navigationshilfe erleichtern sollen.

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Ansprechpartner/in

Dipl.-Ing. Klaus Eberhardt

eberhardt-consulting
Parkstr. 45
31515 Wunstorf
E-Mail schreibenTelefon: 05031 71680/ 0172 5436751

Dipl.-Oec. Petra Laabs

Institut für Zukunftsorientierte ArbeitsGestaltung (IZAG gGmbH)
Steinfeldstr. 3
39179 Barleben
E-Mail schreibenTelefon: 0177 6269640

Dr. Achim Loose

Kompetenzzentrum Netzwerkmanagement (KNM e.V.)
Wupperstr. 95
42651 Solingen
E-Mail schreibenTelefon: 0212 2244312/ 0173 5142244

Steckbrief

Themen:

  • Wissen & Kompetenz

Projektlaufzeit

  • 05/2014 bis 03/2017