Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

20.06.2016

Preisverleihung im Rahmen des 4. Innovationstages Fachkräfte für die Region

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Fachkräftesicherung bleibt die Herausforderung in den nächsten Jahren. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat am 15. Juni in Berlin herausragende, innovative Akteure ausgezeichnet, die sich derzeit besonders bei regionalen Fachkräftesicherungsaktivitäten engagiert haben. Damit wird stellvertretend für zahlreiche Akteure das außerordentliches Engagement und das hohe Niveau der Netzwerkarbeit gewürdigt. Besonders hervorgehoben wurde dabei der Vorbildcharakter der ausgezeichneten Netzwerke und Projekte für ihre Regionen und darüber hinaus.

Bei den Preisträgern handelt es sich um:

  • Netzwerk: Steuerkreis Vitaler Arbeitsmarkt - Fachkräfteallianz Rhein-Neckar
  • Netzwerk: WIR - Wirtschaft - Innovation - Region - zwischen Rennsteig und Main e.V.
  • Netzwerk: WOW - Wirtschaftsinitiative Ostseeraum Wismar
  • Projekt: "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele" der Familiengenossenschaft Nordeifel-Euskirchen
  • Projekt: "RingPraktikum" im Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße e.V. in Berlin

Die Preisverleihung fand im Rahmen des 4. Innovationstages Fachkräfte für die Region statt. Ziel des Innovationstages ist es, den deutschlandweit fast 600 Netzwerken und Projekten zur Fachkräftesicherung eine Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch zu bieten. Unter dem Motto "Wandel der Arbeit" wurde in diesem Jahr über den digitalen Wandel in der Arbeitswelt diskutiert.

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Hinweis

Externe Meldungen

Die Veröffentlichung von Meldungen aus anderen Quellen bedeutet nicht, dass sich die Initiative Neue Qualität der Arbeit die hinter dem Link liegenden Inhalte zu eigen macht.
Dort veröffentlichte Meinungen oder Tatsachenbehauptungen liegen nicht in der Verantwortung der Redaktion.