Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

03.09.2018

BMAS startet Zukunftsdialog "Neue Arbeit - Neue Sicherheit"

Quelle: BAuA

Wie sieht gute Arbeit im digitalen Wandel aus? Wie kann Weiterbildung für alle organisiert werden? Wie kann der Sozialstaat noch besser ausgestaltet werden? Wie können die Perspektiven von Menschen verbessert werden, die lange Zeit arbeitslos waren? Diese und weitere Fragen will das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ab September 2018 im Rahmen des Zukunftsdialogs „Neue Arbeit - Neue Sicherheit“ diskutieren.

Im Zukunftsdialog können Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen zur Zukunft der Arbeit und des Sozialstaates in den vier Themenfeldern

  • „Sozialstaat“,
  • „Soziale Sicherheit“,
  • „Digitalisierung“ und
  • „Qualifizierung“

einbringen.

Bis April 2019 sollen die Ideen der Menschen im Land gesammelt werden. In einer zweiten Phase des Zukunftsdialogs sollen konkrete Gestaltungsansätze für die Zukunft von Arbeit und Sozialstaat formuliert werden.

Die Auftaktkonferenz zum Dialogprozess findet am Montag, den 10. September im Westhafen Convention Center in Berlin statt. Die Konferenz bietet eine erste Gelegenheit, sich aktiv in den Dialog einzubringen.

Sie können sich für diese Veranstaltung hier anmelden.

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Hinweis

Externe Meldungen

Die Veröffentlichung von Meldungen aus anderen Quellen bedeutet nicht, dass sich die Initiative Neue Qualität der Arbeit die hinter dem Link liegenden Inhalte zu eigen macht.
Dort veröffentlichte Meinungen oder Tatsachenbehauptungen liegen nicht in der Verantwortung der Redaktion.