Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

25.10.2018

BMBF fördert digitale Assistenzprojekte in allen Branchen

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

So unterschiedlich, wie sich die Digitalisierung auf die verschiedenen Branchen und Tätigkeitsfelder auswirkt, so flexibel sind auch entsprechende Förderprogramme des Bundes gestaltet. So profitiert zum Beispiel die Stahlbranche von dem Verbundprojekt StahlAssist, das seit 2017 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Das Projekt StahlAssist soll Expertenwissen im Bereich der Stahlproduktion und -verarbeitung bündeln und verfügbar machen. Arbeiter können dann mithilfe einer Anwendung auf ihrem Smartphone die nächsten Arbeitsschritte möglichst sicher planen. Dadurch werden Arbeitsrisiken minimiert und Prozesse optimiert.

Im Rahmen des Förderschwerpunktes "Arbeit in der digitalisierten Welt" bezuschusst das BMBF die Entwicklung von vielen weiteren Assistenzsystemen für eine digitale Arbeitswelt. Dazu zählen zum Beispiel die Projektvorhaben DigiRAB, das die Arbeitssicherheit auf Baustellen verbessern und ArdiAS, das die mobile Arbeit im technischen Service gesundheitsförderlicher machen soll.

Weitere Informationen

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Hinweis

Externe Meldungen

Die Veröffentlichung von Meldungen aus anderen Quellen bedeutet nicht, dass sich die Initiative Neue Qualität der Arbeit die hinter dem Link liegenden Inhalte zu eigen macht.
Dort veröffentlichte Meinungen oder Tatsachenbehauptungen liegen nicht in der Verantwortung der Redaktion.