Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

23.08.2019

Filmabend und Rückblick auf 10 Jahre Filmpreis der EU-OSHA

Quelle: BAuA

Zehn Jahre europäischer Filmpreis "Gesunde Arbeitsplätze" sind der Anlass für den deutschen Focal Point (FOP DE), gemeinsam mit der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) und dem Focal Point aus Österreich am 29. Oktober 2019 zu einem Filmabend nach Leipzig einzuladen.

Im Mittelpunkt steht der deutsche Dokumentarfilm "Marina“, der vom Leben einer rumänischen Pflegerin in Deutschland erzählt. Der Kurzfilm wurde im vergangenen Jahr mit dem Filmpreis "Healthy Workplaces Film Award" und der "Goldenen Taube" beim 61. Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar - und Animationsfilm (DOK) ausgezeichnet.

An die Filmvorführung schließt sich eine Podiumsdiskussion mit Regisseurin Julia Roesler sowie österreichischen und deutschen Podiumsgästen an. Zudem gibt es mit Überraschungsgästen aus ganz Europa einen Rückblick auf 10 Jahre Filmpreis.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist bis zum 25.10.2019 möglich.

Weitere Informationen

Empfehlen und Drucken

Zusatzinformationen

Hinweis

Externe Meldungen

Die Veröffentlichung von Meldungen aus anderen Quellen bedeutet nicht, dass sich die Initiative Neue Qualität der Arbeit die hinter dem Link liegenden Inhalte zu eigen macht.
Dort veröffentlichte Meinungen oder Tatsachenbehauptungen liegen nicht in der Verantwortung der Redaktion.