Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

18.04.2016

Gesund führen im öffentlichen Sektor: der psyGA-Praxisordner "Kein Stress mit dem Stress"

Die überarbeitete Neuauflage des psyGA-Praxisordners geht speziell auf die Anforderungen von Führungskräften und Personalverantwortlichen im öffentlichen Sektor ein. Er bietet nützliche Arbeitshilfen für gesundes Führen und zeigt anhand zahlreicher neuer Beispiele praktische Lösungen auf.

Viele Notizzettel mit Aufgaben und Erinnerungen kleben auf einem Tastentelefon. © Lasse Kristensen

Arbeit fordert uns heraus, sie stiftet Sinn und wirkt stabilisierend auf die Psyche. Wir müssen aber das richtige Maß finden, damit der Druck, die Anforderungen, das Tempo oder auch ermüdende Routinen nicht die Gesundheit belasten. Führungskräften kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Ihr Führungsverhalten hat einerseits Auswirkungen auf das Stresslevel in den Teams, andererseits sind Vorgesetzte auch ein Barometer, an deren Gesundheitsverhalten sich viele Teammitglieder orientieren. Gesunde Führung fängt damit bei der eigenen Person an.

Die überarbeitete Neuauflage des psyGA-Praxisordners "Kein Stress mit dem Stress - Lösungen und Tipps für gesundes Führen" geht gezielt auf die vielfältigen Anforderungen im öffentlichen Sektor ein. Wie Führungskräfte und Personalverantwortliche ihre Teammitglieder darin unterstützen, auf Dauer gesund zu arbeiten, davon berichten Praktikerinnen und Praktiker in zwölf Expertengesprächen. Die Bandbreite der Angebote reicht dabei von der Unterstützung pflegender Beschäftigter bis hin zu individuellen Coachings als Burnout-Prophylaxe.

Neben Praxisbeispielen zu jedem Themenkapitel enthält der Ordner konkrete Hilfestellungen für die tägliche Arbeit und gibt praktische Tipps für ein gesundes Führen. Grundlage ist der erprobte und vielfach nachgefragte Praxisordner für Führungskräfte in der Privatwirtschaft, der 2013 gemeinsam von der Initiative Neue Qualität der Arbeit und Akteuren der Arbeitsgruppe "Der öffentliche Dienst als attraktiver und moderner Arbeitgeber" im Rahmen der Demografiestrategie der Bundesregierung sowie der Unfallversicherung Bund und Bahn an den öffentlichen Dienst angepasst wurde. Der nun vorliegende Praxisordner für den öffentlichen Sektor ist die 2016 überarbeitete Neuauflage des Praxisordners für den öffentlichen Dienst.

Hier können Sie den Ordner ab sofort bestellen.

Empfehlen und Drucken