Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

08.07.2016

Demografie Exzellenz Award 2016 ausgelobt

Zum 8. Mal sucht der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) in Kooperation mit dem Demographie Netzwerk (ddn) Unternehmen, Organisationen oder Verbände, die exzellente Lösungen für die Herausforderungen der alternden Gesellschaft gefunden haben. Unter den Teilnehmern werden die Besten in sieben neu geschaffenen Preiskategorien ausgewählt und mit dem Demografie Exzellenz Award 2016 ausgezeichnet. Die Sieger werden von BDU und ddn als Trägern des Preises am 17.11.2016 auf einer abendlichen Gala in Hamburg bekannt gegeben. Anmeldungen können ab sofort über die Homepage www.demografie-exzellenz.de vorgenommen werden. Die Einreichungsfrist endet am 31.08.2016.

Der Demografie Exzellenz Award in Form einer Pyradmie mit gläserner Spitze und einem Fuß aus Metall.

"Inspiriert für morgen" - mit diesem Motto will die Initiative Demografie Exzellenz Chancen und Möglichkeiten der demografischen Herausforderungen vorantreiben. Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Verbände bei der Initiative Demografie Exzellenz für den Exzellenz Award 2016 bewerben.

In diesem Jahr wird die Teilnahme noch attraktiver. Zum ersten Mal wird der Award für sieben unterschiedliche Kategorien zum Thema Demografie vergeben. Somit wird es sieben Gewinner geben, die für diese Spezialbereiche exzellente Lösungen gefunden haben. Gerhard Wiesler, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Demografie Exzellenz Award e.V.: "Wir wollen noch gezielter aufzeigen, in wie vielen gesellschaftlichen Bereichen Demografie wichtig ist." Er erwartet wieder zahlreiche und innovative Vorschläge und Projekte. Wiesler: "Der Award zeigt seit nunmehr acht Jahren beeindruckend, dass der demografische Wandel in den Betrieben und Kommunen nicht mehr als 'Horrorszenario' angesehen wird. Längst werden die immensen Chancen erkannt".

Mit dem neuen Modus der Preisverleihung gehe es darum, die einzelnen Faktoren auch in ihrer gegenseitigen Vernetzung zu erkennen, zu analysieren, Zukunftsszenarien zu entwerfen und über den Award ein Bewusstsein für die Problematik der demografischen Entwicklung insgesamt zu schaffen.

Die Unterteilung in sieben Kategorien eröffnet den Bewerbern neue Möglichkeiten. Informationen darüber hält die Homepage des Demografie Exzellenz Award bereit, in der auch die Lösungen und Erfahrungen der Preisträger vorangegangener Jahre eingearbeitet wurden.

Die neuen Kategorien:

Unter "fremd & heimisch" können Lösungen zu den Themen Integration, Migration und interkultureller Ansatz vorgestellt werden. Im Bereich "unternehmen & optimieren" wird nach wegweisenden Veränderungen etwa bei Arbeits- und Verfahrensweisen oder bei der Führungskultur gesucht.

In den Kategorien "alt & jung" und "arbeiten & glücklich leben" können sich Unternehmen vorstellen, die neue Wege gehen, um das produktive Miteinander zu fördern. Einige Stichworte dazu: generationsübergreifend arbeiten, altersgemischte Teams, lebensphasengerechte Personalpolitik, Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Mit den Kategorien "coachen & lernen" und "innovativ & digital" sollen Bewerber angesprochen werden, die Wissen, Kreativität, Erfahrung und Know-How bei den Mitarbeitern neu sortieren und sich die Frage gestellt haben, auf welche Weise die Potenziale smarter Technologie besser genutzt werden können.

Neben Unternehmen, Organisationen und Verbänden sollen in diesem Jahr auch besonders die Kommunen mit "kommunal & vernetzt" angesprochen werden. In ihnen, so die Erfahrung der Veranstalter des Exzellenz-Awards, zeigen sich zahlreiche pragmatische und kreative Ansätze für die Lösung demografischer Herausforderungen.

ddn-Vorstand Rudolf Kast hofft in diesem Jahr auf besonders rege Teilnahme. Denn, so Kast: "Je mehr mitmachen, desto mehr können wir voneinander lernen".

Empfehlen und Drucken