Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

12.09.2018

Qualifizierung im digitalen Zeitalter – Angeregte Diskussion auf der Messe Zukunft Personal Europe

Wie kann betriebliche Aus- und Weiterbildung im digitalen Zeitalter gut gestaltet werden? Welche Chancen bieten Tools von e-Learning über App bis Virtual Reality? Und worauf muss man bei ihrer Einführung im Unternehmen achten? Diese und weitere spannende Fragen diskutierten die Referentinnen und Referenten im Slot „Learn it another way – Qualifizierung im digitalen Zeitalter“ bei den Thementagen der Initiative Neue Qualität der Arbeit im Rahmen der Messe Zukunft Personal Europe in Köln. Fabian Langenbruch, Leiter der Unterabteilung Digitalisierung und Arbeitwelt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), skizzierte die neue Nationale Weiterbildungsstrategie des BMAS und diskutierte mit Rudolf Kast, INQA-Themenbotschafter „Wissen & Kompetenz“ und Klaus Herrmann von der Festo Lernzentrum Saar GmbH Aspekte wie Weiterbildungskultur, Lernsettings, Kooperationen und Erfolgsmessung.

Foto Podiumsdiskussion zum Thema Qualifizierung bei den INQA-Thementagen mit mindmap im Hintergrund Podiumsdiskussion zum Thema Qualifizierung bei den INQA-Thementagen © Kolja Matzke

Passend zum Thema hat auch INQA bei der Gestaltung des Programmpunktes ein neues digitales Format ausprobiert: Während der Diskussion wurde live im Hintergrund eine Mindmap erstellt, die die wichtigsten Schlüsselbegriffe festhielt und von den Zuhörerinnen und Zuhörern direkt im Anschluss am INQA-Stand mitgenommen werden konnte. Die Mindmap kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden

Mehr Informationen zu den INQA-Thementagen und den weiteren Programmpunkten folgen hier in Kürze.

Empfehlen und Drucken