Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Normung für Handwerk und Mittelstand und die Herausforderungen der Digitalisierung

  • Anfang: 21.06.2018 10:30 Uhr
  • Ende: 21.06.2018 16:00 Uhr
  • Ort: ZDH, Meistersaal, Mohrenstraße 20-21, 10117 Berlin
  • Termin speichern

Der Hype rund um die „Digitalisierung“ der deutschen Wirtschaft ist ungebrochen. Doch stellt sich die Frage, was diese Entwicklung für Handwerk und Mittelstand bedeutet? Welche Herausforderungen müssen gemeistert werden, damit der Wandel zum „digitalen Handwerk “ gelingt? In diesem Zusammenhang stellt sich auch die Frage, welche Rolle der Normung hierbei zukommt.

Im Rahmen der Veranstaltung sollen diese Themen anschaulich in Referaten und Praxisbeispielen beleuchtet werden.

Hierzu laden der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), ein Partner von INQA, und die Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN) ein. Im Fokus stehen die Bedürfnisse von Handwerk und Mittelstand. Den Teilnehmenden werden umfassende Kenntnisse zum Thema „Normung“ vermittelt. Anschauliche Praxisbeispiele zum Thema „digitales Handwerk“ und die damit verbundenen Veränderungen in der Arbeitswelt sowie die Herausforderungen für den Arbeitsschutz werden unter die Lupe genommen. Für Teilnehmende dieser Veranstaltung besteht ebenfalls die Möglichkeit, die Technologie der „Datenbrillen“ selbst auszuprobieren.

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) wird mit einem Info-Stand vor Ort vertreten sein.

Die Anmeldefrist endet am 08.06.2018, die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Empfehlen und Drucken