Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

3. Freiburger Unternehmer - Symposium „Digitales BGM: Corporate Health neu denken“

  • Anfang: 22.02.2019 09:00 Uhr
  • Ende: 22.02.2019 17:30 Uhr
  • Ort: Freiburg
  • Termin speichern

Da die Digitalisierung im Gesundheitsmanagement kein Trend, sondern ein Dauerzustand ist, wird ein modernes Unternehmen sich in den nächsten Jahren hinsichtlich der Mitarbeitergesundheit von klassischem BGM hin zu digitalen BGM (dBGM) weiterentwickeln. Es ist somit anzunehmen, dass in den nächsten Jahren dBGM‐Instrumente in der beruflichen Realität ankommen werden, wobei von einem Mix analoger und dBGM‐Maßnahmen den Bedürfnissen verschiedener Zielgruppen ausgegangen werden kann.

Das 3. Freiburger Unternehmer-Symposium findet in diesem Jahr unter dem Thema „Digitales BGM: Corporate Health neu denken“ statt und setzt auf Interaktivität und hochkarätige Referenten. Foren, Marktplätze und Round-Table.

Gespräche garantieren die Vermittlung von Best-Practice Know-How wegweisender Konzepte, deren Erfolge sich bereits in der Praxis bewährt haben. Das umsetzungsorientierte Programm zeigt auf wohin sich das Gesundheitsmanagement der Zukunft entwickelt und garantiert „Quick Wins“ für die Entwicklung ihres Gesundheitsmanagements.

Hochkarätige Referenten, wie Dr. Natalie Lotzmann, INQA-Themenbotschafterin Gesundheit und Leiterin Gesundheitsmanagement SAP, zeigen wie von Anfang an gemeinsam mit Mitarbeiter/innen ein wertschöpfendes Gesundheitsmanagement mitgestaltet und so die Grundlage für eine moderne Gesundheitskultur in Ihrem Unternehmen implementiert werden kann, die die Innovationskraft des Unternehmens sichert.

Zudem wird Frau Stiegler, Referentin für Gesundheitsförderung und Leiterin des INQA-Projektes psyGA, BKK Dachverband e.V. ein Praxisforums zum Thema „Mindful or mind full? Psychisch gesund in der digitalen Arbeitswelt“ gestalten und die bereits entwickelten Instrumente vorstellen.

Als weitere Referenten werden erwartet Professor Dr. Volker Nürnberg, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie Siegmar Nesch, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der AOK Baden-Württemberg.

Weiteres entnehmen Sie bitte dem Programm.

Kosten: Teilnahmegebühr: 295,00 €

Die Anmeldung ist erforderlich, da Teilnehmerzahl begrenzt ist, über:
FITALMANAGEMENT
Stephanienstraße 19
79100 Freiburg
Tel.: +49 (0) 761 400 13 10
Fax.: +49 (0) 761 401 93 41
fus@fitalmanagement.de
oder online: https://www.freiburger-unternehmer-symposium.de/anmeldung/

Empfehlen und Drucken