INQA-Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“ zeigt Potenziale auf
  • Ein gutes Diversitätsmanagement gilt als maßgebend für Innovationskraft und stärkt die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter*innen.
  • Der Elektrotechnikbetrieb Bürkle + Schöck hat dieses Potenzial erkannt und setzt bei der Auswahl neuer Mitarbeiter*innen auf Diversität.
  • Durch den INQA-Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“ hat Bürkle + Schöck neue Erkenntnisse gewonnen, um sich als attraktiver Ausbildungbetrieb zu profilieren.

Je stärker ein Unternehmen oder eine Institution unterschiedliche Hintergründe, Fähigkeiten und Kompetenzen als entscheidend für den eigenen Erfolg versteht, desto besser gelingt es, Begabungen und kreative Talente aufzuspüren und chancengleich zu fördern. Der mittelständische Elektrotechnikbetrieb Bürkle + Schöck hat diesen Ansatz fest in seiner Personalstrategie verankert. Dennoch musste der Betrieb in der Vergangenheit immer wieder Engpässe bei der Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter*innen verzeichnen. Um neue Potenziale für ein erfolgreiches Personalmanagement zu erschließen, nutzte das Stuttgarter Unternehmen den INQA-Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“.

Die Herausforderung

Jedes Jahr bietet Bürkle + Schöck vier bis sechs Ausbildungsplätze an. Gerade die Berufe „Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik“ und „Elektroniker*in für Maschinen und Antriebstechnik“ bieten gute Zukunftsperspektiven. Und doch: Trotz weiträumiger Suche hatte der Betrieb immer wieder Mühe, Ausbildungsstellen zu besetzen.

Bestandsaufnahme im Betrieb

Schon seit 2012 rekrutiert die Firma Bürkle + Schöck Transformatoren GmbH seine Bewerber*innen anonym. Für den Betrieb zählen nicht das Bewerbungsfoto, die Nationalität oder die Schulnoten. Wichtig für den Ausbildungserfolg sind vielmehr die Motivation und Einsatzbereitschaft im Betrieb und in der Berufsschule. Heute hat der Betrieb 45 Mitarbeiter*innen mit den unterschiedlichsten Bildungsbiografien und Nationalitäten. Das Team arbeitet höchst produktiv. Die sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen sind bereichernd für den Betrieb und werden gezielt genutzt.

Um neue Potenziale zu erschließen, sollten nun sämtliche Abläufe und Prozesse im Unternehmen auf der Suche nach neuen Chancen analysiert werden. Der INQA-Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“ war dafür genau richtig. Mithilfe des Checks gelang Bürkle + Schöck eine umfassende Bestandsaufnahme. Ob Führung, Arbeitsorganisation oder Personalarbeit: Schritt für Schritt wurden im INQA-Check wichtige Themenfelder analysiert und diverse Verbesserungsmöglichkeiten ermittelt.

Die betrieblichen Stärken sichtbar machen

Der INQA-Check machte deutlich, an welchen Stellen Handlungsbedarf bestand. So zeigte sich, dass:

  • den Beschäftigten mehr Verantwortung übertragen werden sollte,
  • Maßnahmen nötig sind, um das Wissen der Beschäftigten langfristig für den Betrieb zu sichern,
  • informelle Regeln der Zusammenarbeit schriftlich fixiert werden sollten,
  • sich der Betrieb aktiver als attraktiver Arbeitgeber nach außen präsentieren sollte.

Wenn sich Bürkle + Schöck offensiver als attraktiver Arbeitsgeber profiliert, trägt dies auch zur erfolgreichen Rekrutierung geeigneter Auszubildender bei. Das wertschätzende Miteinander und der offene Umgang mit den Stärken und Schwächen sind Alleinstellungsmerkmale und machen Bürkle + Schöck zum zukunftsfähigen und vielfaltsbewussten Betrieb. „Ich will, dass wir uns auf der nächsten Ausbildungsmesse damit präsentieren“, bekräftigt Stefan Bürkle.

Der INQA-Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“

Der INQA-Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“ hilft Ihnen, den individuellen Handlungsbedarf in Ihrem Unternehmen zu ermitteln und Maßnahmen zu vereinbaren, die Vielfalt in der Belegschaft fördern. Das praxisorientierte Tool unterstützt Sie zudem, potenzielle Arbeitskräfte zu rekrutieren und zu integrieren. Mit dem Check werden wertvolle Potenziale, die eine vielfältig aufgestellte Belegschaft bietet, erkennbar und für Ihren Betrieb nachhaltig nutzbar gemacht. Die vollständige Bearbeitung des Checks dauert 60 Minuten bis 1,5 Stunden. Unter www.inqa-check-vielfalt.de finden Sie eine interaktive Fassung des Checks.

Diesen INQA-Check können Sie im INQA-Webshop bestellen.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Tra­gen Sie sich in den IN­QA-Ver­tei­ler ein und wer­den Sie Teil der Pra­xis­platt­form für Ar­beits­qua­li­tät und den Wan­del der Ar­beit.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen. Über einen Link in den Benachrichtigungen der Initiative kann ich diese Funktion jederzeit deaktivieren.
Cookie-Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutz-Hinweisen.