Wissen

Schwerpunkt KI

Schwerpunkt Covid-19

Schwerpunkt Covid-19

Resilienz

Homeoffice

Psychische Gesundheit

Basisarbeit

Selbstständige

Führung

Führung

Mitarbeitermotivation

Führungskultur

Diversity

Diversity

Chancengleichheit

Diversitätsmanagement

Gesundheit

Gesundheit

Physische und psychische Gesundheit

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kompetenz

Kompetenz

Digitalisierung der Arbeitswelt

Personalentwicklung

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
Diversity „Al­ly­ship fin­det nicht im Stil­len statt“ Gesundheit Kein Stress mit dem Stress! So beu­gen Be­schäf­tig­te vor 2 Minuten Lesezeit Künstliche Intelligenz Schwer­punkt KI in der be­trieb­li­chen Pra­xis Kompetenz Me­KI­DI-Pro­jekt zeigt, wie men­schen­ge­rech­te Ge­stal­tung und Ein­füh­rung von KI-Tech­no­lo­gi­en im Un­ter­neh­men ge­lin­gen kann 6 Minuten Lesezeit

Handeln

INQA-Checks

INQA-Coaching

INQA-Prozess Kulturwandel

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
Po­ten­zi­al­ana­ly­se Ar­beit 4.0 Checkdauer: 30 – 40 Minuten IN­QA-Coa­ching: Ein Pro­gramm für die di­gi­ta­le Zu­kunft 2 Minuten Lesezeit Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft Cin­ti­nus: Di­gi­ta­li­sie­rung als Chan­ce für mehr Nach­hal­tig­keit 2 Minuten Lesezeit In­for­ma­tio­nen für in­ter­es­sier­te Trä­ger von IN­QA-Coa­ching. 2 Minuten Lesezeit

Vernetzen

Netzwerke

Netzwerke

Netzwerkkarte

Netzwerkbüro

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Innovationstag

Aktionswochen

Zukunftswerkstatt

Veranstaltungskalender

Offensive Psychische Gesundheit

Offensive Psychische Gesundheit

Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkte

Prävention

Achtsamkeit

Einsamkeit

Tipps & Angebote

OPG Dialogforum

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
IN­QA-Netz­werk­bü­ro 2 Minuten Lesezeit Ge­mein­sam mehr er­rei­chen: un­se­re An­ge­bo­te für KMU 2 Minuten Lesezeit Ak­ti­ons­wo­chen Netz­werk­kar­te

Magazin

Neuigkeiten

INQA-Update

Mediathek

Mediathek

Videos

Podcasts

Publikationen

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
Ge­leb­te Di­ver­si­tät in der Ar­beits­welt: Ar­beit braucht Dich. So, wie Du bist. 2 Minuten Lesezeit IN­QA-Coa­ching: Ein Pro­gramm für die di­gi­ta­le Zu­kunft 2 Minuten Lesezeit Jetzt neu: ESF-Plus Pro­gramm Fol­ge­pro­gramm „Zu­kunfts­zen­tren“ 2 Minuten Lesezeit Mit Krea­ti­vi­tät zu neu­en Fach­kräf­ten 3 Minuten Lesezeit

Über uns

Partner*innen & Botschafter*innen

Projektförderung

Projektförderung

Förderrichtlinien

INQA-Experimentierräume

INQA-Publikationen

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
IN­QA-Er­klär­film 01:54 Minuten Was sind IN­QA-
Ex­pe­ri­men­tier­räu­me?
Up­da­te aus den IN­QA-
Ex­pe­ri­men­tier­räu­men
Neues­te Pu­bli­ka­tio­nen
Ge­bär­den­spra­che Leich­te Spra­che Newslet­ter Me­dia­thek Pres­se­be­reich
INQA-Coaching In­for­ma­tio­nen für in­ter­es­sier­te Coa­ches
INQA-Coaching Startseite Handeln INQA-Coaching Neues Förderprogramm INQA-Coaching

Schneller, weiter, digitaler: Die Arbeitsrealität wandelt sich auch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) rasant. Für viele Betriebe ist es eine Herausforderung, bei diesem Tempo mitzuhalten. Hier greift INQA-Coaching bei Bedarf unter die Arme: Basierend auf Praxiserfahrungen vorheriger Beratungsprogramme unterstützt INQA-Coaching Betriebe mit bis zu 250 Beschäftigten passgenaue Maßnahmen für das eigene Unternehmen zu finden. Die flexible Beratung nutzt hierzu Digitalisierungsstrategien unter Anwendung agiler Methoden. Bis zu 80 Prozent der Beratungskosten können für die Betriebe übernommen werden: Finanziert wird das Programm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Verfolgen Sie auf unseren Kanälen, wie INQA-Coaching zum Leben erwacht und bleiben Sie gespannt auf den offiziellen Programmstart im Sommer 2023.

Die Europäische Union fördert zusammen mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) Programme und Projekte in Deutschland.
INQA berät individuell, nah und unabhängig INQA.de

Information für interessierte Coaches

Wir freuen uns, dass Sie sich für INQA-Coaching interessieren und sich als INQA-Coach bewerben möchten. Sicherlich fragen Sie sich schon, wann es losgeht mit INQA-Coaching. 

Das Bewerbungsverfahren für INQA-Coaches beginnt voraussichtlich im ersten Quartal 2023. Die Bewerbung wird über www.inqa.de erfolgen. Die Bewerberplattform befindet sich noch im Aufbau und wird rechtzeitig live geschaltet. Bitte beachten Sie: Die uWM- und uWM-plus Akkreditierung gilt nicht für INQA-Coaching.

Ihre Themenschwerpunkte liegen auf Organisationsberatung, agilen Methoden und Digitalisierung? Mehr Hintergrundinformationen zu den Themen des Programms finden Sie in der Förderrichtlinie des Bundesanzeigers: BAnz AT 16.08.2022 B1.pdf (bundesanzeiger.de)

Der Bewerbungsstart wird außerdem über den INQA-Newsletter kommuniziert. Hier können Sie den INQA-Newsletter abonnieren.

Artikel Gut beraten bis zum Schluss: sieben erfolgreiche Jahre

KMU für die Zukunft fit machen – dieses Ziel verfolgten alle Prozessberater*innen und  Erstberatungsstellen seit dem Start des Förderprogrammes unternehmensWert:Mensch. Und das bis zum Schluss äußerst erfolgreich: Mehr als 11.000 kleine und mittelständische Unternehmen erhielten seit November 2015 einen Beratungsscheck. Gemeinsam mit ihren Beschäftigten entwickelten sie maßgeschneiderte Lösungen für ihre individuellen Bedürfnisse. Mit den Programmerweiterungen unternehmensWert:Mensch plus, Women in Tech sowie Gestärkt durch die Krise wurden die KMU auch bei spezifischen Herausforderungen praxisnah unterstützt – etwa in Digitalisierungsfragen oder beim Ausbau der betriebsinternen Resilienz. Den Rückblick auf sieben spannende und erkenntnisreiche Programmjahre finden Sie auf unserer Website von unternehmensWert:Mensch.

Das nehmen Unternehmer*innen aus dem Programm mit:
Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft Cin­ti­nus: Di­gi­ta­li­sie­rung als Chan­ce für mehr Nach­hal­tig­keit

Wie uWM plus Un­ter­neh­men da­rin un­ter­stützt, die Di­gi­ta­li­sie­rung als Chan­ce für mehr Nach­hal­tig­keit zu nut­zen, zeigt un­ser Pra­xis­bei­spiel Steur­be­ra­tungs­ge­sell­schaft Cin­ti­nus.

2 Minuten Lesezeit
CVS In­ge­nieur­ge­sell­schaft: Mit mehr IT-Ex­per­tin­nen zum un­ter­neh­me­ri­schen Er­folg

Wie Wo­man in Tech Un­ter­neh­men der IKT-Bran­che da­rin un­ter­stützt, weib­li­che Fach­kräf­te für die bis­lang män­ner­do­mi­nier­te Bran­che zu ge­win­nen, zeigt un­ser Pra­xis­bei­spiel CVS In­ge­nieur­ge­sell­schaft.

3 Minuten Lesezeit
In­Ti­me Per­so­nal­So­lu­ti­ons: Ge­stärkt durch die Kri­se dank ver­bes­ser­ter Kom­mu­ni­ka­ti­on und Di­gi­ta­li­sie­rung

Un­ser Pra­xis­bei­spiel In­Ti­me Per­so­nal­So­lu­ti­ons zeigt, wie Un­ter­neh­mer*in­nen ge­mein­sam mit ih­ren Be­schäf­tig­ten die Fol­gen der CO­VID-Pan­de­mie gut be­wäl­ti­gen.

2 Minuten Lesezeit
eli­nar – in­no­va­ti­ve elek­tro­tech­nik: Ar­beitspro­zes­se und Wis­sen­strans­fer in wach­sen­den Un­ter­neh­men

Durch ei­ne an­ge­pass­te Per­so­nal­füh­rung und neue Ar­beits­ab­läu­fe konn­te das Un­ter­neh­mens­wachs­tum von eli­nar ge­zielt un­ter­stützt wer­den.

2 Minuten Lesezeit
Sei­bert Me­dia: Ver­bes­ser­te Zu­sam­men­ar­beit durch kla­re und sta­bi­le Struk­tu­ren

Durch maß­ge­schnei­der­te Work­shops zu den The­men Per­so­nal­füh­rung und Kom­pe­tenz­ver­mitt­lung konn­ten Ent­schei­dungs­pro­zes­se und die all­ge­mei­ne Zu­sam­men­ar­beit ver­bes­sert wer­den.

2 Minuten Lesezeit
CAR-ART GmbH: Ef­fi­zi­en­tes Ar­bei­ten durch in­no­va­ti­ve di­gi­ta­le Lö­sun­gen

Durch die Krea­ti­vi­tät der Mit­ar­bei­ten­den und di­gi­ta­le Lö­sun­gen ge­lang der CAR-ART GmbH ei­ne (zeit-)ef­fi­zi­en­te­re Ge­stal­tung ih­rer Ar­beitspro­zes­se.

2 Minuten Lesezeit
Tom & Sal­ly´s: Wie Mit­ar­bei­ten­de, Kund*in­nen und Un­ter­neh­men vom di­gi­ta­len Wan­del pro­fi­tie­ren kön­nen.

Durch ei­ne par­ti­zi­pa­ti­ve Ein­bin­dung al­ler Mit­ar­bei­ten­den ent­wi­ckel­te das Un­ter­neh­men Tom & Sal­ly´s di­gi­ta­le Pro­zes­se, die die in­ter­ne so­wie ex­ter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on ver­bes­ser­ten.

2 Minuten Lesezeit
Drin­gen­bur­ger: Wie ei­ne ge­mein­sa­me Wer­te­ba­sis nach­hal­ti­ge Ent­wick­lun­gen för­dert.

Die Drin­gen­bur­ger In­te­rieur GmbH hat durch das Pro­gramm uWM die ge­mein­sa­me Wer­te­ba­sis ge­stärkt und so­mit ei­ne nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung Ih­rer Pro­duk­te ge­för­dert.

2 Minuten Lesezeit
Mä­an­der: uWM führ­te zu ei­ner stär­ke­ren Iden­ti­fi­ka­ti­on mit der Or­ga­ni­sa­ti­on.

Die Mä­an­der in­di­vi­du­el­le Ju­gend­hil­fe gGmbH hat im Pro­zess un­ter­neh­mens­Wert:Mensch neue Maß­nah­men ent­wi­ckelt, die un­ter an­de­rem den Wis­sens- und Er­fah­rungs­trans­fer ver­bes­ser­ten.

2 Minuten Lesezeit
Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Tra­gen Sie sich in den IN­QA-Ver­tei­ler ein und wer­den Sie Teil der Pra­xis­platt­form für Ar­beits­qua­li­tät und den Wan­del der Ar­beit

Mit aktuellen Tipps, Handlungshilfen und Studien von INQA machen Sie Ihren Betrieb fit für die Arbeitswelt von morgen. Informieren Sie sich über neue Entwicklungen aus der Arbeitswelt sowie Nachrichten und Hintergründe von INQA und aus dem Partnernetzwerk. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen. Über einen Link in den Benachrichtigungen der Initiative kann ich diese Funktion jederzeit deaktivieren.