female.vision: AfterLunchTalk Künstliche Intelligenz

Die Initiative female.vision setzt sich dafür ein, patriarchal geprägte Strukturen und Rollenklischees in der Gesellschaft zu überwinden. Das Ziel ist u. a. mehr Vielfalt in der Arbeitswelt. In monatlich stattfindenden „AfterLunchTalks“ lädt die Initiative Vordenker*innen und Aktivist*innen ein, um aus ihrer Arbeit zu berichten und andere Menschen zu inspirieren.

In einem virtuellen AfterLunchTalk Spezial am 26. Februar 2021 ist die Unternehmerin Rosmarie Steininger zu Gast. Die Gründerin des auf Algoritmen basierenden Matching-Unternehmens Chemistree spricht darüber, wie Künstliche Intelligenz zu mehr Vielfalt beitragen kann. Im Mittelpunkt steht dabei das BMAS-Forschungsprojekt „KIDD – Künstliche Intelligenz im Dienste der Diversität“, das im Oktober 2020 unter dem Dach von INQA gestartet ist.

Für die Teilnahme fällt eine Gebühr von 10 an. Anmelden können Sie sich hier. Alle Informationen zur Initiative female.vision finden Sie hier.

Termindetails

  • Ort: Online
  • Datum: 26.02.2021
  • Dauer: 13.00 bis 14.30 Uhr

Kalender hinzufügen

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Tra­gen Sie sich in den IN­QA-Ver­tei­ler ein und wer­den Sie Teil der Pra­xis­platt­form für Ar­beits­qua­li­tät und den Wan­del der Ar­beit

Mit aktuellen Tipps, Handlungshilfen und Studien von INQA machen Sie Ihren Betrieb fit für die Arbeitswelt von morgen.

Informieren Sie sich über neue Entwicklungen aus der Arbeitswelt sowie Nachrichten und Hintergründe von INQA und aus dem Partnernetzwerk.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen. Über einen Link in den Benachrichtigungen der Initiative kann ich diese Funktion jederzeit deaktivieren.