Gesundheit Das INQA-Themenfeld Gesundheit Gesunde Mitarbeiter*innen sind zufriedener, motivierter und  leistungsfähiger – ein Plus für Betriebsklima und Wettbewerbsfähigkeit gleichermaßen. Wer in die physische und psychische Gesundheit seiner Beschäftigten investiert, stellt eine entscheidende Weiche für die Zukunft. Das gilt umso mehr vor dem Hintergrund älter werdender Belegschaften und längerer Lebensarbeitszeiten, vor allem aber der Digitalisierung, die neue Arbeitsformen mit sich bringt und lebenslanges Lernen erfordert. INQA unterstützt Sie darin, die Gesundheitskompetenz von Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen zu stärken, ein betriebliches Gesundheitsmanagement aufzubauen und eine gesundheitsfördernde Unternehmenskultur zu entwickeln.  Physische und psychische Gesundheit

Ge­sun­de Be­schäf­tig­te ge­sun­der Be­trieb! Da­mit die­se For­mel auf­geht, müs­sen Un­ter­neh­men die phy­si­sche und psy­chi­sche Ge­sund­heit ihrer Be­schäf­tig­ten stra­te­gisch in den Blick neh­men. Er­fah­ren Sie mehr über Hand­lungs­hil­fen, Stu­di­en und Bei­spie­le aus der Pra­xis.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ge­sund­heit am Ar­beits­platz braucht vor al­lem Ge­sund­heits­kom­pe­tenz bei den Füh­rungs­kräf­ten ge­nau­so wie bei den Be­schäf­tig­ten. Das ge­lingt am bes­ten durch den Auf­bau ei­nes be­trieb­li­chen Ge­sund­heits­ma­na­ge­ments. Ein Über­blick für Un­ter­neh­men und Ver­wal­tun­gen.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Tra­gen Sie sich in den IN­QA-Ver­tei­ler ein und wer­den Sie Teil der Pra­xis­platt­form für Ar­beits­qua­li­tät und den Wan­del der Ar­beit.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen. Über einen Link in den Benachrichtigungen der Initiative kann ich diese Funktion jederzeit deaktivieren.
Cookie-Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutz-Hinweisen.