Initiative & Partner

Ziele der Initiative

INQA-Erklärfilm

Partner & Botschafter*innen

Projektförderung

Projektförderung

Förderrichtlinien

INQA-Experimentierräume

INQA-Publikationen

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
Initiative Zie­le der In­itia­ti­ve IN­QA-Er­klär­film Part­ner & Bot­schaf­ter*in­nen Die­se Kri­te­ri­en müs­sen IN­QA-Ex­pe­ri­men­tier­räu­me er­fül­len.

Wissen

Schwerpunkt KI

Schwerpunkt Covid-19

Schwerpunkt Covid-19

Resilienz

Homeoffice

Psychische Gesundheit

Basisarbeit

Selbstständige

Führung

Führung

Mitarbeitermotivation

Führungskultur

Vielfalt

Vielfalt

Chancengleichheit

Diversitätsmanagement

Gesundheit

Gesundheit

Physische und psychische Gesundheit

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kompetenz

Kompetenz

Digitalisierung der Arbeitswelt

Personalentwicklung

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
Diversity „Al­ly­ship fin­det nicht im Stil­len statt“ Gesundheit Kein Stress mit dem Stress! – So beu­gen Be­schäf­tig­te vor 2 Minuten Lesezeit Künstliche Intelligenz Schwer­punkt KI in der be­trieb­li­chen Pra­xis Kompetenz Das sind die fünf Vor­zü­ge der Di­gi­ta­li­sie­rung in Klein­un­ter­neh­men 2 Minuten Lesezeit

Handeln

INQA-Checks

INQA-Coaching

INQA-Prozess Kulturwandel

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
Po­ten­zi­al­ana­ly­se Ar­beit 4.0 Checkdauer: 30 – 40 Minuten INQA-Meldung IN­QA-Coa­ching: Ein Pro­gramm für die di­gi­ta­le Zu­kunft 2 Minuten Lesezeit Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft Cin­ti­nus: Di­gi­ta­li­sie­rung als Chan­ce für mehr Nach­hal­tig­keit 2 Minuten Lesezeit In­for­ma­tio­nen für in­ter­es­sier­te Trä­ger von IN­QA-Coa­ching. 2 Minuten Lesezeit

Vernetzen

Netzwerke

Netzwerke

Netzwerkkarte

Netzwerkbüro

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Innovationstag

Aktionswochen

Zukunftswerkstatt

Veranstaltungskalender

Offensive Psychische Gesundheit

Offensive Psychische Gesundheit

Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkte

Prävention

Achtsamkeit

Einsamkeit

Tipps & Angebote

OPG Dialogforum

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
IN­QA-Netz­werk­bü­ro 2 Minuten Lesezeit Ge­mein­sam mehr er­rei­chen: un­se­re An­ge­bo­te für KMU 2 Minuten Lesezeit Ak­ti­ons­wo­chen Netz­werk­kar­te

Magazin

Neuigkeiten

INQA-Update

Mediathek

Mediathek

Videos

Podcasts

Publikationen

Aktuelle und wichtige Themen in diesem Bereich
Arbeitswelt Ge­leb­te Di­ver­si­tät in der Ar­beits­welt: Ar­beit braucht Dich. So, wie Du bist. 2 Minuten Lesezeit INQA-Meldung IN­QA-Coa­ching: Ein Pro­gramm für die di­gi­ta­le Zu­kunft 2 Minuten Lesezeit INQA-Meldung ESF-Plus Pro­gramm „Zu­kunfts­zen­tren“ geht wei­ter 2 Minuten Lesezeit INQA-Meldung Mit Krea­ti­vi­tät zu neu­en Fach­kräf­ten 3 Minuten Lesezeit
Diversity 2 Minuten Lesezeit Arbeit alters- und alternsgerecht gestalten: Handlungshilfen für die betriebliche Praxis
auf Facebook teilen auf Twitter teilen auf LinkedIn teilen auf Xing teilen

Expertenwissen und Handlungsempfehlungen für die betrieblichen Akteure: Neuer psyGA-Fokus "Demografischer Wandel" und psyGA-Leitfaden "Kein Stress mit dem Stress – Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit im demografischen Wandel erhalten und fördern - Ein Leitfaden für die betriebliche Interessenvertretung"

Der demografische Wandel ist in der Arbeitswelt angekommen

Der demografische Wandel gehört zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Der Blick auf die Alterskohorten am Arbeitsmarkt spricht eine klare Sprache: Die Beschäftigten in Deutschland altern – und zwar deutlich. Im Zeitraum von 1995 bis 2018 hat sich die Erwerbstätigkeit der 55- bis 64-Jährigen bei den Männern von 48 auf 76 % erhöht, bei den Frauen von 27 auf 67 %. Auch gibt es immer weniger Fachkräfte, die neu in die Erwerbstätigkeit starten.

Wichtige Fragen für die betrieblichen Akteure lauten daher heute: Wie gehen Betriebe damit um, dass vielerorts große Teile der Beschäftigten in relativ kurzer Zeit ausscheiden? Wie kann Arbeit in Unternehmen und Verwaltungen alters- und vor allem alternsgerecht gestaltet werden? Was brauchen Beschäftige, um im Betrieb zu bleiben und „gesund zu altern“? Und welche Chancen liegen im gemeinsamen Agieren von Arbeitgebern und betrieblichen Interessenvertretungen?

Hilfreiches Praxiswissen und Handlungsfelder im Betrieb

Antworten darauf liefern der neue psyGA-Fokus "Demografischer Wandel" unter www.psyga.info sowie der neue psyGA-Leitfaden für Betriebs- und Personalräte "Kein Stress mit dem Stress – Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit im demografischen Wandel erhalten und fördern":

  • Im psyGA-Fokus kommen verschiedenste Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und betrieblicher Praxis zu Wort und teilen ihre Erkenntnisse und Einschätzungen zum Thema alters- und alternsgerechtes Arbeiten. Damit dient der Fokus als hilfreicher Wissenspool für die betriebliche Praxis.
  • Der psyGA-Leitfaden geht neben den Grundsätzen einer Politik des gesunden Alterns im Betrieb insbesondere auf die betrieblichen Themen ein, die sich auf die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit auswirken. Dabei werden fünf Handlungsfelder näher beleuchtet, in denen Betriebe auf dem Weg zu mehr Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit aktiv werden sollten: Gesundheitspolitik, Leistungspolitik, Technologiepolitik, Arbeitspolitik sowie Personalpolitik. Dieses umfassende Praxiswissen unterstützt betriebliche Interessenvertretungen darin, eine Unternehmenskultur zu fördern, die Mitarbeitende einbindet und ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit auch im Alter in den Fokus nimmt.

Hier geht es zur neuen Ausgabe des psyGA-Fokus „Demografischer Wandel“.

Die psyGA-Publikation „Kein Stress mit dem Stress – Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit im demografischen Wandel erhalten und fördern - Ein Leitfaden für die betriebliche Interessenvertretung“ finden sie hier.

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA) 


Das Projekt psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA) der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Die Projektleitung liegt beim BKK Dachverband e. V. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter psyga.info.

Diversity Beschäftigte Betriebsräte Betriebsrat Führungskräfte Geschäftsführung Personalrat auf Facebook teilen auf Twitter teilen auf LinkedIn teilen auf Xing teilen
Das könnte Sie auch interessieren
Führung So wird 2022 ein gu­tes Ar­beits­jahr für Sie!

Ein fri­sches Jahr liegt vor uns und da­mit die Chan­ce, durch­zu­star­ten, neue We­ge zu be­schrei­ten und Din­ge bes­ser zu ma­chen. Meis­tens ge­ra­ten wir je­doch – al­len gu­ten Vor­sät­zen zum Trotz – schnell wie­der in den al­ten Trott. Das muss nicht sein!

2 Minuten Lesezeit
INQA-Meldung Die be­lieb­tes­ten IN­QA-Bei­trä­ge 2021

Zum En­de des Jah­res blickt IN­QA auf das Jahr 2021 zu­rück. Le­sen Sie hier, wel­che vier Bei­trä­ge die be­lieb­tes­ten auf in­qa.de wa­ren.

2 Minuten Lesezeit
INQA-Meldung Post-Ho­li­days-Syn­drom in der Weih­nacht­se­di­ti­on: Fünf Tipps für ei­nen ent­spann­ten Start ins neue Ar­beits­jahr

Die Weih­nachts­zeit ist für vie­le ei­ne klei­ne Aus­zeit. Doch schnel­ler als ein*e je­de*r schau­en kann, folgt auf die ar­beits­freie Zeit der ers­te Ar­beits­tag im neu­en Jahr. Hier fin­den Sie 5 Tipps für ei­nen ent­spann­ten Start in den Ar­beit­sall­tag.

3 Minuten Lesezeit
Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Tra­gen Sie sich in den IN­QA-Ver­tei­ler ein und wer­den Sie Teil der Pra­xis­platt­form für Ar­beits­qua­li­tät und den Wan­del der Ar­beit

Mit aktuellen Tipps, Handlungshilfen und Studien von INQA machen Sie Ihren Betrieb fit für die Arbeitswelt von morgen. Informieren Sie sich über neue Entwicklungen aus der Arbeitswelt sowie Nachrichten und Hintergründe von INQA und aus dem Partnernetzwerk. Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen. Über einen Link in den Benachrichtigungen der Initiative kann ich diese Funktion jederzeit deaktivieren.