Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

08.05.2018

Attraktiver Arbeitgeber sein

Ein attraktiver Arbeitgeber zu sein ist wichtig, um qualifiziertes Personal zu bekommen und zu halten - darüber waren sich alle Hoteliers und Gastronomen während ihres Workshops zum Thema „Attraktiver Arbeitgeber sein“ einig. Sie kamen auf Einladung des DEHOGA Hessen e.V. und ed-media e.V. im Rahmen des Projektes „Guter Gastgeber – Guter Arbeitgeber“ am 26. April 2018 in Eppo´s Clubhaus in Kassel zusammen..

Szene aus dem Workshop mit 7 Teilnehmenden im Hintergrund und einem Referenten am Flipchart © ed-media e.V., Susanne Egler

Personal ist das ganz zentrale Thema in den Unternehmen des Gastgewerbes. Dabei geht es nicht nur um die Gewinnung zuverlässiger Arbeitnehmer, sondern auch darum, gute und motivierte Beschäftigte dauerhaft an das Unternehmen zu binden und zu halten. Hierzu herrschte Einigkeit unter den Teilnehmenden der Workshoprunde.

Gemeinsam mit Alfred Gettmann, der als Berater im Projekt durch den Nachmittag führte, wurde ein Blick auf die verschiedenen Generationen geworfen, die im Betrieb tätig sind. Während die Generation der Babyboomer nur noch gering vertreten ist, wächst der Anteil der Generation Y und Z – letztere sind die Geburtsjahrgänge ab 1994. Es wurde deutlich, dass die Ansprüche und Erwartungen der jüngeren Generationen andere sind, als die der Generationen zuvor: weniger Verantwortung, hohe Ansprüche, Dominanz von Freizeit, Spaß und Familie. Arbeitgeberattraktivität muss diese Veränderungen aufgreifen: Digitalisierung der Arbeitsprozesse, Berücksichtigung der Arbeitszeitwünsche, Erlebnischarakter, Feedbackkultur etc.: Personalführung und „Attraktiver Arbeitgeber sein“ ist aufwendig und kostet Zeit.

Während des Workshops tauschten sich die Teilnehmenden über ihre Erfahrungen aus, gaben sich auch gegenseitig Tipps für die Mitarbeiterführung und den Umgang mit Beschäftigten. Es wurde über Motivation gesprochen, kleine Gratifikationen, Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeteiligung.

Interessierte finden auf der Webseite www.guter-gastgeber-guter-arbeitgeber.de die Praxishilfe „Guter Gastgeber – Guter Arbeitgeber“, die ebenfalls Hilfestellungen und Tipps zur Fachkräftesicherung und Steigerung der Arbeitgeberattraktivität im Gastgewerbe gibt.

Nach diesem erfolgreichen Workshop sind noch zwei weitere Veranstaltungen in Hessen in Kooperation mit dem DEHOGA Hessen e.V. geplant.

Über „Guter Gastgeber – Guter Arbeitgeber“:

„Guter Gastgeber- Guter Arbeitgeber“ ist ein Projekt zur Fachkräftesicherung und Förderung guter Arbeitsbedingungen in Hotellerie und Gastronomie. In Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern steht die Steigerung der Attraktivität der Branche im Vordergrund. Im Verlauf der letzten drei Jahre wurden Pilotbetriebe beraten und Beispiele Guter Praxis erarbeitet. Es entstand eine Praxishilfe zur Fachkräftesicherung und Steigerung der Arbeitgeberattraktivität im Gastgewerbe sowie mehrere thematische Kurzhilfen, die die Unternehmen in Eigenregie nutzen können. In der Projektverlängerung wird ein nachhaltiger Unterstützungsprozess initiiert, damit Betriebe des Gastgewerbes Personalthemen aktiv angehen können und dabei vorhandene Förderstrukturen, Beratungsangebote und Handlungshilfen über die Projektlaufzeit hinaus nutzen können.

Das Projekt wird im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Arbeitsministerium in Rheinland-Pfalz gefördert.

Empfehlen und Drucken