Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zur Startseite) Eine Initiative für
Arbeitgeber und Beschäftigte

Zukunft sichern, Arbeit gestalten

psyGA-Arena

  • Anfang: 21.03.2019 11:00 Uhr
  • Ende: 21.03.2019 17:00 Uhr
  • Ort: KölnSKY im LVR-Turm, Ottoplatz 1, 50679 Köln
  • Termin speichern

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz: Wie knacken wir das Tabu?

Zu Beginn des vergangenen Jahres diskutierten die Teilnehmenden auf der ersten psyGA-Arena die Frage: „Warum dringen wir mit unseren Bemühungen nicht durch?“ Die Debatte kam zu dem zentralen Ergebnis: Das Thema psychische Gesundheit wird in der Arbeitswelt noch immer tabuisiert. Für die Akzeptanz des Themas und konkrete Fortschritte auch in der betrieblichen Praxis sei es deshalb wichtig, dass alle Akteure gemeinsame agieren und mit einer Stimme sprechen, um dem Stigma „Psyche“ erfolgreich begegnen zu können.

An diesem wesentlichen Knackpunkt für unsere Arbeit möchten wir mit der zweiten psyGA-Arena ansetzen und gemeinsam mit Ihnen diskutieren:

  • Wie schaffen wir es das Thema psychische Gesundheit am Arbeitsplatz aus der betrieblichen Tabuzone zu holen?
  • Welche Aktivitäten – sowohl auf gesellschaftlicher als auch auf betrieblicher Ebene – sind notwendig, um die Akzeptanz im Umgang mit psychischen Erkrankungen zu erhöhen?
  • Welche guten Ansätze gibt es bereits und wo lässt sich schon heute ein Umdenken beobachten.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 21.2.2019 mit diesem Anmeldebogen für die Veranstaltung an.

Um den Dialog passgenau vorzubereiten, wird vorab um einen kurzen Input zur Leitfrage, gebeten. Dazu finden Sie einen eigenen Absatz im Anmeldebogen. Die Abgabe des Statements ist Voraussetzung für die Teilnahme an der psyGA-Arena!

Weitere Informationen zur psyGA-Arena sowie das detaillierte Programm erhalten Sie in Kürze mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Empfehlen und Drucken